DURCHGEHEND GEÖFFNET

Mo, Mi, Fr 8.00 - 18.00 Uhr
Di, Do 8.00 - 19.00 Uhr, Sa 8.00 - 12.00 Uhr
Schlangen Apotheke
Hollandstr.15, 1020 Wien
Tel: 01/214 56 65; Fax: DW -42
TOP - AKTUELL

die neuesten Produkte,
Pflege- und Gesundheitstipps
aus Ihrer Apotheke
MEHR DAZU
ONLINE - BESTELLUNG

schnell und unkompliziert
einfach per E-Mail bestellen
MEHR DAZU
APO - NACHTDIENSTE

immer aktuell -
Nachtdienstkalender von allen
Apotheken in ganz Österreich
MEHR DAZU

TOP AKTUELL

Grippeimpfung nicht vergessen Denken Sie an Ihre Gesundheit !

Bei der Grippe handelt es sich um eine schwere Erkrankung , die schwerwiegende Folgen haben kann.
Aus diesem Grund sollten insbesondere gefährdete Personen (Personen mit häufigem Publikumskontakt, Personen über 60 Jahre, etc.) nicht auf die Impfung vergessen.

Die echte, durch Influenzaviren ausgelöste Grippe sollte jedoch nicht verwechselt werden mit dem grippalen Infekt, der in der Regel harmlos verläuft und von anderen Viren ausgelöst wird.

Der Grippevirus ist hochansteckend und wird durch Tröpfcheninfektion übertragen.
Innerhalb weniger Stunden bis zu 3 Tagen treten die typischen Grippesymptome auf:
Rasch einsetzendes Fieber, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen und Halsentzündung.
Besonders gefährlich sind die mit der Grippe oft einhergehenden Komplikationen wie schwere Bronchitis, Lungenentzündung, Kreislaufschwäche, Herzmuskelschäden etc.
Die Impfstoffe werden jährlich neu adaptiert.

Der neue tetravalente Grippeimpfstoff schützt !

Wussten Sie schon, dass:
· Infektionen der unteren Atemwege die viert häufigste Todesursache weltweit sind
· Influenzaerkrankungen oft die Ursache sind!
Vaxigrip Tetra, der neue tetravalente Grippeimpfstoff schützt.
Influenza wird hauptsächlich durch hochansteckende Influenza-Typ-A und –B-Viren verursacht.
Es gibt 2 A-Linien und 2 B-Linien. Die bisherigen trivalenten Impfstoffe haben Schutz gegen beide A Linien und 1 B Linie geboten.

Tetravalente Impfstoffe bieten einen wesentlich besseren Schutz, da beide A Linien und beide B Linien enthalten sind!
Besonders Personen mit erhöhter Gefährdung infolge einer chronischen Erkrankung wie z.B. Lungen -, Herz- und Kreislauferkrankungen sollten sich unbedingt impfen lassen!


Denken Sie an IhreGesundheit und vergessen Sie nicht auf die Grippeimpfung!!!
Wir beraten Sie gerne !



zurück zu Top Aktuell